• 10 Gründe die LINKE zu wählen

    finden Sie hier!

     
  • Steuerpläne der Linken entlasten kleine und mittlere Einkommen

    In einer Bewertung der Steuerpläne der Parteien urteilt der Businnes Insider: "Nur bei den Linken ist die steuerliche Entlastung für Menschen mit niedrigen Einkommen noch größer." 
    Der vergleichende Bericht ist hier nachzulesen und zum Thema Steuern verweisen wir auf die Themenseite der Bundespartei.

     

     
  • Plakat unseres Bundestagskandidaten eingetroffen

    "Amazon soll Steuern zahlen -auch vor Ort." Die zwei Verteilzentren, die Amazon in Sindelfingen baut, bzw.plant, nimmt unser Bundestagskandidat Richard Pitterle zum Anlaß, um darauf hinzuweisen, dass auf der Bundesebene entschieden wird, ob sich Amazon weiterhin der Besteuerung, auch kommunal, entziehen kann. #MachtdasLandgerecht. Das geht nur mit der LINKEN. Mails an Kandidaten: kandidat(at)linke-bb.de

    persplakat wk260 pitterle richard

     
  • LINKE im Kreis BB solidarisch mit Beschäftigten im Einzelhandel!

    2021 06Aktion Einzelhandel

    Mitglieder der LINKEN haben VerkäuferInnen in Böblingen Solidaritätskarten mit aufgeklebten Schoko-Täfelchen überreicht. „Mit dieser landesweiten Aktion wollen wir den Beschäftigten im Handel unseren Dank für ihre Arbeit unter den schwierigen Bedingungen der Pandemie zum Ausdruck bringen“, meint Elfriede Belouschek, stellvertretende Vorsitzende der LINKEN in Sindelfingen. Manfred Norwat, Sprecher der LINKEN im Raum Herrenberg und Oberes Gäu, ergänzt: “ Applaus allein genügt nicht. Die Arbeitgeber müssen den Beschäftigten im Handel endlich faire Löhne zahlen.“ „Das Arbeitgeberangebot in der laufenden Tarifauseinandersetzung ist völlig unzureichend. Es liegt erheblich unter den prognostizierten Teuerungsraten und würde real Lohnsenkung bedeuten. Mit Recht hat ver.di dieses Angebot abgelehnt“, führt Reinhard Stübner, Mitglied im Kreisvorstand der LINKEN, aus.
    Über die durchweg sehr positiven Reaktionen der VerkäuferInnen auf diese überraschende Aktion ist Denis Eser aus Nufringen begeistert: „Mir hat diese Aktion mehr Spaß gemacht als eine Demonstration!“ Richard Pitterle, Bundestagskandidat der LINKEN im Kreis Böblingen, meint: „Trotz Corona wurden im Handel teilweise hohe Profite erzielt. Es geht nicht an, dass die Pandemie einseitig durch niedrige Löhne der Beschäftigten finanziert wird. Die Politik muss dafür sorgen, dass Amazon und die Herren Schwarz, die ihre Profite in der Krise verdoppelt haben, die Kosten der Pandemie tragen und nicht die Verkäuferinnen und Verkäufer im Einzelhandel.“

     
  • Gruppe Die LINKE im Gemeinderat Sindelfingen lehnt Haushalt als sozial ungerecht und familienfeindlich ab

    Stadtrat Richard Pitterle lehnte für die Gruppe der LINKEN den Haushalt ab. Die Rede hier.

     
  • April-Text der Stadträtin Gitte Hutter aus Leonberg

    Oh, wie schön ist Panama! Man könnte gerade meinen, dass das Schiff "Verwaltung/Gemeinderat" im Glems-Kanal havariert ist und nicht mehr vorwärts und rückwärts kommt. Anstatt die Segel zu setzen, alle gemeinsam in einem Boot zu sitzen und in dieselbe Richtung zu rudern, werden Luxusprobleme par excellence in jeglicher Couleur diskutiert.

    Weiterlesen ...  
  • Richard Pitterle ohne aussichtsreichen Listenplatz

    Unser Bundestagskandidat Richard Pitterle hat sich beim Landesparteitag am 9.5.2021 in Filderstadt nicht gegen die amtierenden Bundestagsabgeordneten auf den aussichtsreichen Listenplätzen 4 und 6 durchsetzen können. Seine Bewerbungsrede ist hier nachzulesen