Brief von Richard Pitterle an die Mitglieder der LINKEN BaWü

Richard Pitterle, Bundestagskandidat DIE LINKE

Am 6.Februar 2021 soll die LINKE Liste für die Bundestagswahl 2021 gewählt werden.
Mit Unterstützung seines Kreisverbandes Böblingen bewirbt sich Richard Pitterle aus Sindelfingen für einen aussichtsreichen Listenplatz auf der Landesliste und hat deshalb einen Brief an die Mitglieder der LINKEN Baden Württemberg geschrieben.

Richard ist seit 12 Jahren als Kommunalpolitiker im Stadtrat von Sindelfingen für unsere Partei tätig und engagiere sich für Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.
Von 2009 bis 2017 war er bereits Abgeordneter im Bundestag. Dort war er u.a. im Finanzausschuss tätig, sowie steuerpolitischer Sprecher der Linksfraktion.
Zusammen mit Gerhard Schick (Grüne) hat Richard den Untersuchungsausschuss zu den Cum Ex-Geschäften initiiert und die Linksfraktion in diesem vertreten. Gerhard Schick & Richard Pitterle haben damals den größten Steuerraub in der Geschichte der Bundesrepublik ans Licht gebracht.

Neben den Kemthemen der LINKEN gute Arbeit. soziale Gerechtigkeit. bezahlbarer Wohnraum. Antifaschismus. Antirassismus. Friedenspolitik möchte er sich als Steuerpolitiker im nächsten Bundestag für verschiedene Vorhaben einsetzen.

Der Brief von Richard Pitterle an die Mitglieder DIE LINKE Baden-Württemberg.